Bootsfahrt auf der Seine in Paris

Book your cruise

Kreuzfahrten

Vom Louvre über den Eiffelturm bis zur Kathedrale Notre-Dame, lernen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt auf einem unserer Schiffe kennen. Die einstündige Kreuzfahrt, die am Pont-Neuf beginnt und endet, wird von einem unserer Fremdenführer in französischer und englischer Sprache kommentiert.

Siehe zeitplan

Louvre

photo_louvre

Auf der rechten Uferseite liegt die größte Sehenswürdigkeit von Paris: der Louvre. Das 1204 begonnene Gebäude wurde erst 1858 fertiggestellt, was die Stilunterschiede in seiner Konstruktion erklärt. Die ehemalige Königsresidenz wurde 1793 in ein Museum umgewandelt und gehört heute noch zu den schönsten Museen weltweit.

Place de la Concorde

photo_concorde

Der Place de la Concorde wurde im 18. Jahrhundert vom Architekten Gabriel erbaut. In seinem Zentrum steht der Obelisk von Luxor. Dieser 33 Jahrhunderte alte Steinblock wurde 1836 aus Ägypten hierher gebracht. Während der Revolution wurden Ludwig XVI. und seine Frau Marie-Antoinette an dieser Stelle hingerichtet.

Pont Alexandre III

photo_pontalexandre

Die Pont Alexandre III ist die eleganteste Brücke in Paris. Sie erinnert an die französische-russische Allianz des 19. Jahrhunderts. Die aus einem einzigen 110 Meter langen Bogen bestehende Brücke zeigt in ihrer Mitte das Wappen von Sankt Petersburg und 2 Nymphen, die den Fluss Newa darstellen.

Eiffelturm

photo_toureiffel

Der von 1887 bis 1889 vom Ingenieur Gustave Eiffel gebaute Turm wurde zur Weltausstellung im Jahr 1889 präsentiert. Diese technische Meisterwerk misst 320,75 Meter und wiegt 6400 Tonnen. Der auf drei Stockwerke aufgeteilte Eiffelturm verfügt über Boutiquen und Restaurants.

Musée d’Orsay

photo_museeorsay

Am linken Ufer steht der ehemalige Bahnhof Gare d’Orsay, der von Laloux für die Weltausstellung 1900 errichtet wurde. Er beherbergt heute das große Museum des 19. Jahrhunderts, in dem man neben vielen weltberühmten Werken auch die impressionistischen Bilder von Renoir, Monet und vielen anderen Meistern bewundern kann.

Notre-Dame

photo_notredame

Der Bau der Kathedrale Notre-Dame begann 1163 und dauerte über zwei Jahrhunderte. Die im frühgotischen Stil errichtete Kathedrale verfügt über eine imposante Fassade mit 69 Meter hohen Türmen. Die mit Skulpturen und Wasserspeiern geschmückte Kathedrale ist auch für ihre Fenster berühmt.

Hôtel de Ville

photo_hoteldeville

Die Pont d’Arcole führt zum Hôtel de Ville. Das elegante und majestätische Rathaus der Stadt wurde im Neorenaissance-Stil erbaut. Gegenüber steht die Reiterstatue von Etienne Marcel, der im 14. Jahrhunderts der erste Bürgermeister von Paris war.

Pont-Neuf

photo_pontneuf

Die Pont-Neuf ist trotz ihres Namens „Neue Brücke“ die älteste ihrer Art in der Stadt. Sie wurde unter Heinrich IV. im Jahr 1606 fertiggestellt und war die erste Steinbrücke der Hauptstadt.

Sie können sich die Strecke in einer der folgenden Sprachen herunterladen und ausdrucken (PDF) :

françaisanglaisallemandespagnollien_pdf_portugaisitalienjaponaisrussechinoisarabenéerlandaissuédoisdanois